Karneval op d’r Höh

    

Pünktlich um 20:11 Uhr zog der Fünferrat in die Turnhalle Kempershöhe ein-begleitet von der Narrenzunft Blau Weiß Neye mit ihrem Schmölzchen dessen Elferrat von Beginn an das Publikum mit zwei tollen Tänzen zu begeistern wusste. Unter dem Motto ,,Spanische Nacht – op dr Höh da wird gelacht‘‘ stand die diesjährige Sitzung des TuS Kempershöhe 1964 e.V. Der Fünferrat wird geleitet von Präsidenten Bernd Bitter sowie jeweils zwei Honoratioren des Turnverein und der Feuerwehr Kempershöhe.

Viele Jecken aus Kempershöhe und den umliegenden Ortschaften sorgten für eine tolle Stimmung in der Turnhalle. Die Männer und Frauen des TuS Kempershöhe und der Feuerwehr hatten wieder ein buntes Programm mit Büttenreden, Tänzen, Sketchen und Gesang vorbereitet. Die heimischen Büttenredner,, drüje Pit (Udo Däinghaus) sowie der lustige Kümmerling (Matthias Kemper) nahmen sich in Ihren Büttenreden so manchen Bekannten mal richtig zur Brust.

Die Frauen führten in spanischen Kleidern zwei tolle Tänze vor. Zum zweiten Mal auf unserer Bühne waren die Höher Volti’s, die in tollen Kostümen ihr Können auf dem Holzpferd präsentierten. Noch vor der Pause kam dann ,,Blonduella‘‘ (Beate Theunissen) auf die Bühne und animierte gekonnt das Publikum und auch den Sitzungspräsident Bernd Bitter. Das Märchen Schneewittchen wurde mal ganz anders dargestellt als es den meisten aus ihrer Kindheit bekannt war. Ob es sich wirklich so zugetragen hat bleibt weiterhin offen…..

Zum Abschluss des Programms starteten die Feuerwehrmänner mit einem Schwarzlicht-Tanz. Nach dem Programm legten die DJ’s Uwe und Andre fetzige Karnevalsmusik auf und das Tanzbein wurde geschwungen.

Vielen Dank an alle Helfer für die wunderschön geschmückte Halle und die gute Bewirtung sowie allen die mitgewirkt haben ein solch tolles Programm auf die Beine zu stellen. Die Karnevalszeit endet für alle Mitwirkenden des Karnevals traditionell mit dem  Fischessen am Aschermittwoch.

Wir würden uns freuen Euch auch im nächsten Jahr wieder zum

Karneval ,,op d’r Höh,, begrüßen zu dürfen.

 

Euer

TuS Kempershöhe

 

                                                

 

 

Fortbildung für Übungsleiter

Der TuS Kempershöhe führte eine Erste-Hilfe Ausbildung für Übungsleiter durch. Im Feuerwehrhaus trafen sich die Übungsleiter des Turnvereins und des Reitvereins um ihr Wissen in Erster Hilfe auffrischen zu lassen. Die mehrstündige Unterweisung wurde von Oliver Scholl von der Firma Rescueservice durchgeführt.Die Aus und Fortbildung in Erster Hilfe ist ein wichtiger Bestandteil für Übungsleiter und Trainer im Sport.

Dann hoffen wir mal auf eine unfallfreie Turn und Reitsaison – die nächste Qualifizierung ist dann in zwei Jahren.

Sonderförderung an Sportvereine vergeben

Auch wir gehören zu den 23 Oberbergischen Vereinen die einen Scheck in Höhe von 1000.-€ entgegennehmen durften. In der Scheelbachhalle in Frielingsdorf konnte der ehemalige Landrat und Vorsitzender des Kreissportbundes Hagen Jobi den Scheck an die 1.Vorsitzende Marita Cronenberg und die Kassiererin Gudrun Küpper übergeben. Verwendung findet die Zuwendung für die Kooperation zwischen dem TuS Kempershöhe und den Kooperationspartnern im Bereich Kindertagesstätte.

Hagen Jobi und Marita Cronenberg

Wir freuen uns riesig über die Zuwendung und werden im Verein eine gute Verwendung finden.

Nordic-Walking beim TuS Kempershöhe

In der vergangenen Woche startete die Nordic-Walking Gruppe des TuS Kempershöhe. Unter der Leitung von Angelika Jathe startet unsere neu Gruppe – somit sind wir froh, dass wir unser sportliches Angebot wieder erweitern konnten.

Wer noch Lust an Bewegung hat – kann sich gerne melden; bei Angelika Jathe Tel. 0162-3164763

(auch gerne einfach mal zum ausprobieren !!!)

Treffen: Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr

am Parkplatz der Turnhalle !!!!