Ferienzeltlager des TuS Kempershöhe

Am Freitag den 04.August 2017 pünktlich um 15:00 Uhr startete das Ferienzeltlager des TuS Kempershöhe. Nachdem sich die 60 Kinder angemeldeten hatten fuhren wir mit Sack & Pack zum Zeltplatz auf das Gelände des Reiterverein Bergische Höhen. Hier schlugen wir dann unser Lager auf und errichteten gemeinsam alle Zelte. Nach dem Aufbau wurde schon mal das Lagerfeuer angezündet und die Safarifahne gehisst. Am späten Nachmittag kam dann ein Zauberer um die Kinder zu begeistern. Im Anschluss ging man zum Abendessen in die Turnhalle, hier wurden die Kinder über das ganze Wochenende von einem tollen Küchenteam versorgt. Nach einer kleinen Nachtwanderung rund ums Lager kehrte so langsam die Nachtruhe ein.

Der Samstagvormittag startete nach dem Frühstück mit einer Bastelaktion. Am Nachmittag zogen wir dann in Gruppen aufgeteilt los, um an verschiedenen Stationen in der Umgebung unsere Safari-Rallye auszutragen. Hier konnten die Gruppen wertvolle Punkte ergattern. Bei den Wettkämpfen ging es hauptsächlich um Kraft, Geschicklichkeit, Schnelligkeit und Teamgeist. Abends wurde dann noch der Holzkohlegrill angeworfen, ehe der Abend am Lagerfeuer ausklang.

Am Sonntag gab es noch eine kleine Mini Olympiade ehe dann die Siegerehrung  durchgeführt wurde. Nach dem Mittagessen wurden die Zelte abgebaut, dass Lager aufgeräumt und die Kinder verabschiedet.

Nach einem hoffentlich schönen Wochenende für die Kinder möchten wir uns nochmals bei allen, Verantwortlichen, Gruppenleitern, Helfern für die Mühe recht herzlich bedanken. Ebenso ein besonderer Dank an die Sponsoren der Preise für die Olympiade und den Reitverein Bergische Höhen, der uns den Zeltplatz auf seinem Gelände zur Verfügung gestellt hat.

Wir hoffen es hat Euch gefallen, dann bis zum nächsten Jahr

beim TuS Kempershöhe

Ralf Breloer

(Geschäftsführer)

Sonderförderung an Sportvereine vergeben

Auch wir gehören zu den 23 Oberbergischen Vereinen die einen Scheck in Höhe von 1000.-€ entgegennehmen durften. In der Scheelbachhalle in Frielingsdorf konnte der ehemalige Landrat und Vorsitzender des Kreissportbundes Hagen Jobi den Scheck an die 1.Vorsitzende Marita Cronenberg und die Kassiererin Gudrun Küpper übergeben. Verwendung findet die Zuwendung für die Kooperation zwischen dem TuS Kempershöhe und den Kooperationspartnern im Bereich Kindertagesstätte.

Hagen Jobi und Marita Cronenberg

Wir freuen uns riesig über die Zuwendung und werden im Verein eine gute Verwendung finden.

Übungsleiterwechsel beim Kinderturnen

Laura Blechmann gibt ihre Tätigkeit als Übungsleiterin beim Kinderturnen auf. Laura hat diese Aufgabe viele Jahre ausgeübt und sich beim Turnverein sehr engagiert. Jetzt möchte Sie sich jedoch nochmals beruflich weiterqualifizieren und somit bleibt nicht mehr genug Zeit übrig.

Der TuS Kempershöhe konnte jedoch schnell eine geeignete Nachfolgerin finden, die die Kindergruppe ohne Unterbrechung übernehemen konnte. Es ist Julia Kronenberg aus Kempershöhe.

Bei einer symbolischen Übergabe in der Kindergruppe bedankte sich Sportwart Thomas Steinert und Geschäftsführer Ralf Breloer bei Laura Blechmann für die vielen Jahre und die gute Arbeit. Gleichzeitig wünschen wir Julia Kronenberg einen guten Start mit den Kindern und eine gute Zusammenarbeit in unserem Sportverein.

Nordic-Walking beim TuS Kempershöhe

In der vergangenen Woche startete die Nordic-Walking Gruppe des TuS Kempershöhe. Unter der Leitung von Angelika Jathe startet unsere neu Gruppe – somit sind wir froh, dass wir unser sportliches Angebot wieder erweitern konnten.

Wer noch Lust an Bewegung hat – kann sich gerne melden; bei Angelika Jathe Tel. 0162-3164763

(auch gerne einfach mal zum ausprobieren !!!)

Treffen: Jeden Mittwoch um 18:00 Uhr

am Parkplatz der Turnhalle !!!!